Die Karroserie wurde vollständig durch Sandstrahlen und Schleifen vom Altlack befreit und mit einer 2K Epoxy Grundierung behandelt. Vom Altlack befreite Karosserie Entfernen des Unterbodenschutzes aus den Kotflügelinnenseiten Der gesäuberte Kotflügel Elaskon und Bitumen wurden mit Hilfe von Spachtel, Heißluftgerät und Waschbenzin vor dem Strahlen von den Kotflügelinnen - seiten und  vom Unterboden entfernt. Anschließend erfuhren die Blechanbauteile die gleiche Behandlung, dabei musste besonders an den Türunterkanten der Rost bekämpft und einige Teile neu angefertigt werden. Die Strahlarbeiten wurden in unserer Werkstatt durchgeführt, wozu einige Schutzmaßnahmen notwendig waren. Nach dem Strahlen Rostschäden an der Türunterkante Instandsetzen und Bearbeiten der Türen Der grundierte Innenraum Die grundierte Karosserie <<<zurück weiter>>> weiter>>> <<<zurück zurück zur Übersicht